DOI: 10.1055/s-00000065

Die Rehabilitation

Current Issue 04 · Volume 40 · August 2001 DOI: 10.1055/s-002-1028

EDITORIAL

199
Niehaus, M.; Jäckel, W. H.: Berufliche Wiedereingliederung Return to Work

ORIGINALARBEIT

200
Hillert, A.; Staedtke, D.; Cuntz, U.; Hafen, Kerstin; Jastrebow, Jana; Nübling, R.; Bengel, J.: Bei welchen psychosomatischen Patienten sind berufsbezogene Therapiebausteine indiziert? Therapeutenentscheidung und operationalisierte Zuweisungskriterien im Vergleich Therapeutic Programmes Focusing on Job Related Problems - Which Psychosomatic Patients Should Participate?
208
Budde, H.-G.; Keck, M.: Prädiktoren der beruflichen Wiedereingliederung nach stationärer kardiologischer Rehabilitation im Rahmen der Arbeiterrentenversicherung Predictors of Return to Work After In-patient Cardiac Rehabilitation Under the Workers' Pension Scheme
217
Bürger, W.; Dietsche, S.; Morfeld, M.; Koch, U.: Multiperspektivische Einschätzungen zur Wahrscheinlichkeit der Wiedereingliederung von Patienten ins Erwerbsleben nach orthopädischer Rehabilitation - Ergebnisse und prognostische Relevanz Multiperspective Estimates on the Probability of Patient Return to Work Following Orthopaedic Rehabilitation: Findings and Predictive Relevancy
226
Bahlke, S.: Erfahrungen schwerbehinderter Arbeitnehmer mit betrieblichen Maßnahmen im Rahmen der Weiterbeschäftigung. Ausgewählte Ergebnisse einer empirischen Untersuchung Severely Disabled Employees and their Experiences with Enterprise Policies Concerning Job Retention. Selected Results of an Empirical Study
235
Niehaus, M.; Kurth-Laatsch, S.; Hündling, W.: Die Bedeutung betrieblicher Interessen bei der Gestaltung von Maßnahmen der beruflichen Rehabilitation - Empirische Ergebnisse aus der betrieblichen Umschulung The Importance of Company Interests in Shaping Occupational Rehabilitation Programmes: Empirical Findings from Company-based Retraining
241
Schmal, A.; Niehaus, M.; Heinrich, T.: Betrieblicher Umgang mit der Gruppe leistungsgewandelter und behinderter Mitarbeiter/innen: Befragungsergebnisse aus der Sicht unterschiedlicher Funktionsträger Company Approaches Concerning Workers with Performance Alterations or Disablement: Interview Findings on the Perspectives of the Various Actors Involved

PRAXISBERICHT

247
Busse, H.; Kochowski, G.; Kramm, M.; Sauter, K.: Wohnortnahe berufliche Rehabilitation für Frauen unter besonderer Berücksichtigung des Einsatzes von Tele-Tutoring Community Based Vocational Rehabilitation of Women With Special Regard to the Use of Teletutoring

BERICHT

251
Reusch, A.; Ellgring, H.; Vogel, H.: „Patientenschulung: Brücke zwischen Forschung und Praxis” “Patient Education, the Bridge Between Research and Practice”, - Working Conference of the Bavarian Rehab Science Network in Cooperation with the Trans-Network “Patient Education Working Group” Within the “Rehabilitation Sciences” Research Funding Programme of the Federal Research Ministry, BMBF, and the German Pension Insurance Schema, Oct. 5 - 6, 2000 in Würzburg
254
Kostorz, P.; Meyer, K.: Der Weg zu einem einheitlichen Rehabilitationsgesetz - Anforderungen an ein SGB IX aus interdisziplinärer Sicht The Avenue Towards Unifying Rehabilitation Law. An Interdisciplinary Perspective of Demands on a Book 9 of the German Social Code - 33rd Practician' Seminar of the Bochum University Institute of Social Law, Nov. 11, 2000