Klin Monbl Augenheilkd 2008; 225(9): 799-803
DOI: 10.1055/s-2008-1027501
Übersicht

© Georg Thieme Verlag KG Stuttgart · New York

Psychogen bedingte Gesichtsfeldveränderungen

Visual Field Alterations due to Psychological DisordersM. Mueller1 , H. Burggraf2
  • 1Klinik für Augenheilkunde, Klinikum der J.-W.-Goethe-Universität
  • 2Königstein
Further Information

Publication History

Eingegangen: 10.12.2007

Angenommen: 25.4.2008

Publication Date:
29 August 2008 (online)

Zusammenfassung

Das psychogene Verhalten erfasst den ganzen Menschen und äußerst sich häufig erkennbar auf sensorischen Gebieten, so z. B. in der Ophthalmologie bei der Erhebung von Visus und Gesichtsfeldern. Es werden Beispiele, deren Ursachen gesichert sind, dargestellt und die generelle Symptomatik psychogener Reaktionen aufgezeigt.

Abstract

Psychological behaviour influences the whole person/individual and has an impact on sensory areas, e. g. in the performance of visual acuity and visual field testing in ophthalmology. The symptomatics of psychological reactions are shown in examples (genuine case reports) to demonstrate the principles of this problem.

Literatur

1 Zu wenig beachtet und dennoch gravierend und sehr bedrückend sind sehr oft „Schuldgefühle” von Hinterbliebenen gegenüber Verstorbenen!

2 Vermutet wird, dass es sich hierbei um eine Miteinbeziehung des Lides durch das Stirnhämatom handelte, da der Bulbus selbst reizfrei war.

3 Ein beweisendes Merkmal, dass die Gesichtsfeld-Beeinträchtigungen nicht bewusst angegeben werden, zeigt das Ergebnis: z. B. welcher Laie weiß um das Vorkommen von Hemianopsien?

4 Zu beachten ist, dass Ausländer aus einem anderen Kulturkreis kommen und ein anderes Verständnis zu Krankheit und Unfall haben! Sie erleiden bei einem Unfall nicht nur die körperliche Schädigung, sondern fühlten sich oft in ihrer Integrität sehr verletzt, z. T. sogar bestraft.

5 So z. B., indem man sich die Frage stellt, was betrifft mich daran; warum spricht mich dieses Ereignis an etc.

6 AUB § 2 IV: „Nicht unter den Versicherungsschutz fallen: … krankhafte Störungen infolge psychischer Reaktionen, gleichgültig wodurch diese verursacht sind.”

Dr. Michael Mueller

Augenklinik Klinikum Ludwigshafen

Bremserstr. 79

67063 Ludwigshafen

Phone: + 49/6 21/503-3051

Fax: + 49/6 21/503-3081

Email: michael.mueller@klilu.de

    >