Klin Monbl Augenheilkd 2019; 236(03): 308-312
DOI: 10.1055/s-0043-102947
Übersicht
Georg Thieme Verlag KG Stuttgart · New York

Suprachoroidale Hydrogelplombe – eine neue minimalinvasive Technik zur Behandlung der rhegmatogenen Netzhautablösung

Suprachoroidal Hydrogel Buckle – a New Minimal-Invasive Technique in Treatment of Rhegmatogenous Retinal Detachment
K. T. Boden
1   Augenklinik, Knappschaftskrankenhaus Sulzbach/Saar
,
K. Januschowski
1   Augenklinik, Knappschaftskrankenhaus Sulzbach/Saar
2   Universitäts-Augenklinik, Universitätsklinikum Tübingen
,
P. Szurman
1   Augenklinik, Knappschaftskrankenhaus Sulzbach/Saar
2   Universitäts-Augenklinik, Universitätsklinikum Tübingen
› Author Affiliations
Further Information

Publication History

eingereicht 15 December 2016

akzeptiert 24 January 2017

Publication Date:
04 April 2017 (online)

Zusammenfassung

Die suprachoroidale Hydrogelplombe ist ein neues, einfaches und sicheres Verfahren zur Behandlung der Netzhautablösung. Die technischen Vorteile der modernen Vitrektomie und der klassischen Buckelchirurgie sollen in diesem operativen Ansatz vereint werden. Die Technik kann additiv in Kombination mit der Vitrektomie oder als „stand-alone procedure“ angewendet werden. Als geeignetes Tamponadematerial hat sich das quervernetzte Hydrogel mit einer Resorptionsdauer von bis zu 8 Wochen herausgestellt. Es werden noch weitere Untersuchungen mit Langzeiterfahrungen empfohlen, die zu einer weiteren Verbreitung der suprachoroidalen Hydrogelplombe als operatives Verfahren zur Behandlung der Netzhautablösung führen sollten.

Abstract

The suprachoroidal hydrogel buckle is a new, simple and safe procedure for the treatment of rhegmatogenous retinal detachment. This technique combines the advantages of modern vitrectomy and classic buckling surgery. Placing the suprachoroidal buckle is possible as a stand-alone procedure or in addition to vitrectomy. The cross-linked hyaluronic acid seems to be the ideal agent for the suprachoroidal buckle with a buckling effect over 8 weeks. We need further investigations with long-term results.