Dtsch Med Wochenschr 2016; 141(25): 1868-1871
DOI: 10.1055/s-0042-118682
Fachwissen
Übersicht
© Georg Thieme Verlag KG Stuttgart · New York

Schneeglöckchen zur Senkung der Viruslast bei lebensbedrohlichen Viruserkrankungen

Reducing viral load in life-threatening viral diseases using snowdrops
Benjamin Koch
1  Medizinische Klinik III, Funktionsbereich Nephrologie, Universitätsklinikum Frankfurt/Main
,
Stefan Büttner
1  Medizinische Klinik III, Funktionsbereich Nephrologie, Universitätsklinikum Frankfurt/Main
,
Helmut Geiger
1  Medizinische Klinik III, Funktionsbereich Nephrologie, Universitätsklinikum Frankfurt/Main
› Author Affiliations
Further Information

Publication History

Publication Date:
14 December 2016 (online)

Zusammenfassung

Bei lebensbedrohlichen Viruserkrankungen ist die Höhe der Viruslast mit der Mortalität assoziiert. Ein neuer und innovativer therapeutischer Ansatz ist die die Reduktion der Viruslast durch eine extrakorporale Elimination ohne gleichzeitig das Immunsystem durch Entfernung von spezifischen Antikörpern zu schwächen. Dabei wird ein modifizierter Plasmafilter verwendet, der mit einem Lektin – gewonnen aus dem Schneeglöckchen- beschichtet ist.

Abstract

In the case of life-threatening viral diseases, viral load is associated with mortality. A new and innovative therapeutic approach is the reduction of viral load by extracorporeal elimination without simultaneously weakening the immune system by removing specific antibodies. Basis of this therapy is a modified plasma filter coated with a lectin derived from the snowdrop.