Sprache · Stimme · Gehör 2014; 38(04): 163-166
DOI: 10.1055/s-0034-1395631
Schwerpunktthema
© Georg Thieme Verlag KG Stuttgart · New York

Die entwicklungspsychologische Sprachtherapie mit kleinen Kindern

The Developmental Language Therapy with Small Children
B. Zollinger
1  Zentrum für kleine Kinder GmbH, Winterthur, Schweiz
› Author Affiliations
Further Information

Publication History

Publication Date:
09 January 2015 (online)

Zusammenfassung

Einleitend legt die Autorin die theoretischen Zusammenhänge dar, auf denen die entwicklungspsychologische Sprachtherapie basiert. Im Mittelpunkt stehen dabei

  1. die Erfahrung der Selbstwirksamkeit als wichtiger Bestandteil der Individuationsprozesse und somit der kommunikativen Funktion der Sprache,

  2. das Handlungsresultat und seine Bedeutung als Grundlage für die symbolische Entwicklung und die repräsentative Funktion der Sprache, und

  3. der trianguläre Blickkontakt als Basis für den Aufbau des Sprachverstehens und einer aktiven Spracherwerbsstrategie.

Abstract

As an introduction, the author lays out the theoretical coherences upon which the developmental language therapy is based. Points of focus are thereby

  1. the experience of self-efficacy as an important part of the individuation processes and so the communicative function of language,

  2. the experience of transformation by action as a prerequisite of symbolic development and so the representative function of language, and

  3. the triangular eye contact as a base for language comprehension and so an active language acquisition strategy.