Zeitschrift für Komplementärmedizin 2013; 05(06): 27-32
DOI: 10.1055/s-0033-1360734
zkm | Praxis
Haug Verlag in MVS Medizinverlage Stuttgart GmbH & Co. KG Stuttgart

Neuraltherapie: Injektion an das Ganglion stellatum

Ein Reizzustand des Ganglion stellatum kann sich klinisch vielfältig auswirken – Der „Reset“ mittels Neuraltherapie ist sicher und oft nachhaltig wirksamLorenz Fischer, Katia Puente de la Vega, Johannes Fleckenstein
Further Information

Publication History

Publication Date:
29 November 2013 (online)

Zusammenfassung

Eine Dysfunktion (Reizzustand) des Ganglion stellatum kann sich – aufgrund der von ihm ausgehenden Versorgung des oberen Körperviertels mit sympathischen Fasern – klinisch äußerst vielfältig zeigen. Die Injektion mit Lokalanästhetika an dieses Ganglion ist diagnostisch und therapeutisch immer besser etabliert.