Dtsch Med Wochenschr 2011; 136(7): 320-324
DOI: 10.1055/s-0031-1272531
Prinzip & Perspektive | Review article
Genetik, Virologie
© Georg Thieme Verlag KG Stuttgart · New York

Protektiver Effekt von HLA-B27 auf den Verlauf der HIV- und Hepatitis-C-Virus-Infektion

Protective role of HLA-B27 in HIV and hepatitis C virus infectionC. Neumann-Haefelin1
  • 1Abteilung Innere Medizin II und Centrum für chronische Immundefizienz, Universitätsklinikum Freiburg
Further Information

Publication History

eingereicht: 19.9.2010

akzeptiert: 18.11.2010

Publication Date:
07 February 2011 (online)

Zusammenfassung

Die Assoziation zwischen dem humanen Leukozytenantigen (HLA) B27 und rheumatologischer Erkrankungen wie z. B. Morbus Bechterew wurde vor fast 40 Jahren entdeckt, die pathogenetische Bedeutung bleibt jedoch weiterhin unklar. Neben dieser Assoziation hat HLA-B27 einen positiven Effekt bei zwei der bedeutendsten humanen Virusinfektionen: Bei der HIV-Infektion haben HLA-B27 positive Patienten niedrige Viruslasten, die CD4-Zellzahl fällt langsam ab und die AIDS-Erkrankung bricht spät aus. Bei der akuten Hepatitis C Virus (HCV) Infektion ist HLA-B27 mit einer sehr hohen Rate an spontaner Viruselimination assoziiert. Die Mechanismen der Protektion durch HLA-B27 bei der HIV- und HCV-Infektion wurden in den letzten Jahren charakterisiert und werden hier diskutiert.

Abstract

The human leukocyte antigen (HLA) B27 has been linked to rheumatic diseases such as ankylosing spondylitis nearly 40 years ago, but its role in pathogenesis remains unclear. Apart from this association, HLA-B27 has a positive effect in two of the most threatening human viral infections: in HIV infection, HLA-B27 positive patients have low viral loads, CD4+ T cell counts decline slowly and AIDS progresses slowly. In acute hepatitis C virus (HCV) infection, HLA-B27 is associated with a very high rate of spontaneous viral clearance. The mechanisms of protection by HLA-B27 in HIV and HCV infection have been characterized in the recent years and will be discussed in this article.

Literatur

Dr. Christoph Neumann-Haefelin

Abteilung Innere Medizin II
Universitätsklinikum Freiburg

Hugstetter Straße 55

79106 Freiburg

Phone: 0761/270-3401

Fax: 0761/270-3725

Email: [email protected]