Dtsch med Wochenschr 1948; 73(47/48): 646-647
DOI: 10.1055/s-0028-1118248
Therapie

© Georg Thieme Verlag, Stuttgart

Supronalum-(De-Ma-) Behandlung beim Ulcus corneae serpens

Otto Karasek
  • Augenabteilung des Städt. Krankenhauses Offenburg (Chefarzt: Dr. O. Karasek)
Further Information

Publication History

Publication Date:
02 June 2009 (online)

Zusammenfassung

8 Kranke mit Ulcus serpens corneae wurden neben der sonst üblichen Lokalbehandlung mit großen Dosen von Supronalum per os behandelt. In allen Fällen kam es zu komplikationsloser Heilung. Diese wurde auch erreicht bei ausgedehnter ulzeröser Einschmelzung der Hornhaut. Bei Erkrankung des Tränensackes heilte auch diese ohne Operation aus. Die Supronalumbehandlung des U.s. hat somit die bisher so ungünstige Prognose dieses Leidens zu einer günstigen umgewandelt.