Dtsch med Wochenschr 1975; 100(50): 2568-2571
DOI: 10.1055/s-0028-1106587
© Georg Thieme Verlag, Stuttgart

Gleichzeitiges Vorkommen von chronisch-myeloischer Leukämie und Mammakarzinom

Co-existence of chronic myeloid leukaemia and carcinoma of the breastR. Ehler, G. Hartwich
  • Medizinische Klinik mit Poliklinik der Universität Erlangen-Nürnberg (Direktor: Prof. Dr. L. Demling)
Further Information

Publication History

Publication Date:
07 April 2009 (online)

Zusammenfassung

Bei drei Patientinnen traten eine chronische myeloische Leukämie und ein Mammakarzinom auf. Die Kombination einer Hämoblastose und eines malignen Zweittumors ist außergewöhnlich selten. Das Zusammentreffen von chronischer myeloischer Leukämie und Mammakarzinom wurde bisher nur in Einzelfällen beobachtet. Wenngleich für die Entstehung eines malignen Zweittumors die kanzerogenen Eigenschaften von ionisierenden Strahlen und Zytostatika angeschuldigt werden können, so sollten doch im Einzelfall nicht zu weitgehende Schlüsse gezogen werden. Die Kombination von Leukämie und Karzinom tritt nicht häufiger auf, als der statistischen Wahrscheinlichkeit entspricht.

Summary

Chronic myeloid leukaemia and carcinoma of the breast co-existed in three women. This combination is exceedingly rare. Although the cancerogenic properties of ionizing radiation and cytostatic drugs could be held responsible for the occurrence of two malignant tumours, no definitive conclusions can be drawn in the individual case. Co-existence of leukaemia and carcinoma does not occur more frequently than could be predicted statistically from the incidence of each.