Dtsch Med Wochenschr 2020; 145(21): 1526
DOI: 10.1055/a-1207-7317
Ticker

Laktosetoleranz – natürliche Selektion?

Um die persistierende Expression von Laktase beim Menschen genetisch zurückzuverfolgen, haben Forscher die DNA von 14 Kämpfern der Tollense-Schlacht in der Bronzezeit vor etwa 3200 Jahren analysiert. Diese „Nordeuropäer“ verglichen sie mit 18 Individuen aus Südeuropa und 37 aus der pontisch-kaspischen Steppe aus älteren Ausgrabungen. Für alle zeigte sich eine im Vergleich zu heute niedrige Laktasepersistenz. Dies spricht gegen eine oft vertretene Hypothese, Einwanderer aus dem Osten hätten dieses Erbgut „mitgebracht“. Für wahrscheinlicher halten die Forscher eine recht schnelle Genselektion in verschiedenen Regionen Europas während der letzten 3000 Jahre. [sm]



Publication History

Publication Date:
20 October 2020 (online)

© 2020. Thieme. All rights reserved.

Georg Thieme Verlag KG
Rüdigerstraße 14, 70469 Stuttgart, Germany