physioscience 2019; 15(03): 104-112
DOI: 10.1055/a-0965-5766
Originalarbeit
© Georg Thieme Verlag KG Stuttgart · New York

Wirkung von kontinuierlicher Kühlung auf Schwellung, Beweglichkeit, Schmerz und Blutverlust

Systematischer ReviewEffect of Consistent Cooling on Effusion, Mobility, Pain and Blood LossSystematic Review
Tina Toth
Berner Fachhochschule, Dept. Gesundheit, CH-Bern
,
Melanie Steiner
Berner Fachhochschule, Dept. Gesundheit, CH-Bern
,
Dörte Watzek
Berner Fachhochschule, Dept. Gesundheit, CH-Bern
› Author Affiliations
Further Information

Publication History

20 February 2018

18 March 2019

Publication Date:
24 July 2019 (eFirst)

Zusammenfassung

Hintergrund Bei der Anwendung von Kryotherapie gehört die Continuous Flow Cold Therapy (CFCT) zu den moderneren Anwendungsformen.

Ziel Diese Literaturübersichtsarbeit untersuchte die Wirkungen von Kältetherapie bei Personen nach einer Kniegelenkprothesenoperation.

Methode Die Literatursuche fand in den Datenbanken Cochrane, Embase und PubMed im Zeitraum Januar 2018 bis Juli 2018 statt. Eingeschlossen wurden randomisierte kontrollierte klinische Studien in deutscher oder englischer Sprache. Die Zielparameter umfassten Schwellung, maximale Beweglichkeit, Schmerz und Blutverlust. Die Bewertung der Studien erfolgte mithilfe der PEDro-Skala.

Ergebnisse Es wurden 8 prospektive Studien mit 832 Probanden eingeschlossen. Der PEDro-Score lag im Median bei 4,5 von 10 Punkten. Die Messungen waren sehr heterogen. Nur wenige Studien fanden signifikante Unterschiede zwischen der Interventions- und der Kontrollgruppe für die Zielparameter Schwellung, Schmerzen oder Beweglichkeit. Statistisch signifikante Unterschiede waren kaum klinisch relevant. Beim Blutverlust ergaben sich signifikante und klinisch relevante Unterschiede.

Schlussfolgerungen Die Ergebnisse zeigten keinen Nutzen der kontinuierlichen Kühlung gegenüber Kühl- oder Eispackungen. CFCT-Geräte riefen keine schädigenden Effekte hervor und können daher weiterhin genutzt werden.

Abstract

Background Continuous flow cold therapy (CFCT) is an up-to-date application of cryotherapy.

Objective This review investigated the effects of cryotherapy in subjects following knee arthroplasty.

Method The databases Cochrane, Embase and PubMed were searched for randomised controlled clinical trials in German or English published from January 2008 until July 2018. Outcome measures included effusion, mobility, pain and blood loss. The studies were evaluated using the PEDro scale.

Results Eight prospective studies with 832 subjects were included. PEDro scores attained a mean value of 4.5 out of 10 points (median). The assessments were very heterogeneous. Only few studies found significant differences between the intervention and control groups for the outcome measures effusion, pain or mobility. Statistically significant differences had little clinical relevance. Blood loss showed statistically and clinically significant differences.

Conclusions The results indicated no benefit of consistent cooling compared to cold- and ice-packs. CFCT devices showed no hazard effects and therefore may still be used.