ergopraxis 2019; 12(05): 15
DOI: 10.1055/a-0864-2830
Wissenschaft
© Georg Thieme Verlag Stuttgart – New York

kurz & bündig


Subject Editor:
Further Information

Publication History

Publication Date:
03 May 2019 (online)

 

    Gerüche haben einen bislang unterschätzten Einfluss auf die Entwicklung kognitiv relevanter Netzwerke. Sie aktivieren den entorhinalen Kortex. Eine Überoder Unterstimulation dieses Rindenfeldes wirkt sich auf Aufmerksamkeitsund Gedächtnisleistungen aus.

    lk

    PLoS Biol 2019; 17: e2006994

    28 % der Frauen müssen ihre Ausstiegspläne aus der Erwerbstätigkeit revidieren und länger arbeiten, als sie es ursprünglich beabsichtigt hatten. Gründe dafür sind oftmals finanzieller Natur. Bei den Männern sind es nur 18 %, die später als geplant in den Ruhestand überwechseln.

    lk

    Z Gerontol Geriatr 2019; 52: 14–24

    Mittagessen und regelmäßige Mahlzeiten haben eine starke Relevanz für den Lernerfolg von Kindern. Essen sie über Jahre hinweg täglich zu Mittag, erhöht sich ihre Leseleistung um 18 % und ihre Mathematikleistungen verbessern sich um 8 %.

    lk

    J Dev Econ [School Feeding and Learning Achievement: Evidence from India’s Midday Meal Program; erscheint in Kürze]

    Verheimlichung relevanter Auskünfte gegenüber dem Arzt kann gravierende Folgen haben. Dennoch verschweigen Patienten bewusst wichtige Informationen. Dies kommt unter anderem dann vor, wenn der Patient anderer Meinung ist als der Arzt, Scham empfindet oder Belehrungen fürchtet.

    lk

    JAMA Netw Open 2018; 1: e185293

    Impfungen sind umstritten. Insbesondere die MMRImpfung (Masern, Mumps, Röteln) wird kritisiert, da sie angeblich in Verbindung mit Autismus steht. Eine aktuelle Studie aus Dänemark mit über 657.000 Kindern widerlegt den Verdacht: Die AutismusRate ist bei geimpften sowie ungeimpften Kindern gleich hoch.

    lk

    Ann Intern Med 2019; doi:10.7326/M18-2101


    #