psychoneuro 2008; 34(2): 61
DOI: 10.1055/s-2008-1063052
Magazin

© Georg Thieme Verlag KG Stuttgart · New York

Folsäure und Demenz - Grünes nicht nur für junges Gemüse

Further Information

Publication History

Publication Date:
14 April 2008 (online)

 

Nahrungsergänzungsmittel sind oft umstritten, nicht so Folsäure bei schwangeren Frauen. Offenbar macht eine Nahrungsergänzung mit Folsäure auch bei älteren Menschen Sinn. Jane Durga und Mitarbeiter zeigten, dass Folsäure die kognitiven Funktionen älterer Erwachsener substanziell verbessern kann [1]. Niedrige Folsäure- und Vitamin-B12-Spiegel sowie erhöhte Homocysteinkonzentrationen im Blut gelten als Risikofaktoren im Zusammenhang mit schlechter kognitiver Leistungsfähigkeit. Nach einer aktuellen Studie mit 625 älteren Patienten in Korea erhöht ein Folsäuremangel das Risiko für eine Demenz sogar um mehr als das Dreifache [2].

Die Patienten, die bereits zu Beginn der Studie niedrige Folsäurespiegel aufwiesen, erkrankten rund 3,5-mal häufiger an einer Demenz als die Personen mit Folsäurewerten im Normbereich. Erniedrigte Folsäurespiegel waren dabei auch mit geringen Vitamin-B12- sowie mit erhöhten Homocysteinwerten verbunden. Die Änderungen korrelierten dabei offensichtlich auch mit einer Gewichtsabnahme der Patienten, was die beobachteten Änderungen der Spiegel erklären könnte. Allerdings wies nur ein geringer Teil der Untersuchten (3,5%) zu Studienbeginn einen Folsäuremangel auf - vermutlich aufgrund der gemüsereichen Ernährung der Koreaner. Besonders reich an Folsäure sind Sojasprossen und Chinakohl sowie andere Blattgemüse, z.B. Spinat, Rosenkohl, Grünkohl, aber auch Weizensprossen, Avocado und Bananen.

KW

Literatur

  • 01 Durga H . et al . Effect of 3-year folic acid supplementation on cognitive function in older adults in the FACIT trial: a randomised, double blind, controlled trial.  Lancet. 2007;  369 (9557) 208-216
  • 02 Kim JM . et al . Changes in folate, vitamin B12, and homocysteine associated with incident dementia.  J Neurol Neurosurg Psychiatry. 2008;  Feb 5 [Epub ahead of print]
    >