Klin Monbl Augenheilkd 1980; 176(3): 447-449
DOI: 10.1055/s-2008-1057477
© 1980 F. Enke Verlag Stuttgart

Computertomographie bei einem einseitigen Exophthalmus bedingt durch einen Knochentumor der Orbitalwand (Osteom)

Computer Tomography in Unilateral Exophthalmos Caused by an Osteomas of the Orbital WallO. Kleifeld
  • Augenabteilung (Chefarzt: Prof. Dr. O. Kleifeld) des Ev. Elisabeth-Krankenhauses Trier
Further Information

Publication History

Publication Date:
11 February 2008 (online)

Zusammenfassung

Bei einer 67jährigen Patientin besteht auf dem rechten Auge eine Protrusio bulbi unklarer Genese. Mit Hilfe der Computertomographie wurde ein wahrscheinlich benigner raumfordernder Prozeß vom Orbitateil des Keilbeinflügels ausgehend und dann auf das Orbitaldach des Os frontale übergreifend diagnostiziert (Osteom).

Summary

A 67-year-old woman patient presented with protrusion of the right globe of unknown origin. Computer tomography revealed a probably benign space-occupying lesion (osteoma) originating in the orbital wing portion of the sphenoidal bone and extending to the orbital roof of the frontal bone.