Notfall & Hausarztmedizin 2007; 33(1): 47
DOI: 10.1055/s-2007-965853
Blickpunkt

© Georg Thieme Verlag KG Stuttgart · New York

Aktion Schmerz 60plus - Circadianer Schmerzrhythmus wird zu wenig berücksichtigt

Further Information

Publication History

Publication Date:
07 March 2007 (online)

 

Im Jahr 1990 erklärte die Generalversammlung der Vereinten Nationen (UNGA) den ersten Oktober zum Internationalen Tag der älteren Menschen. "Da die Menschen weltweit immer länger leben, muss die gesamte Menschheit daran interessiert sein, den Prozess des Alterns so produktiv, aktiv und gesund wie möglich zu gestalten", betont Generalsekretär Kofi Annan in seiner Erklärung zum diesjährigen Aktionstag. Die Lebensqualität Älterer müsse verbessert werden. "Hierzu ist eine effektive Schmerztherapie eine wichtige Voraussetzung", sagt Dr. Uwe Junker, Beiratsmitglied der Aktion Schmerz 60plus. Denn laut des Experten vom Sana-Klinikum in Remscheid leiden in Deutschland 60-80% der über 60-Jährigen an chronischen Schmerzen, die das Alltagsleben beeinträchtigen.

    >