Notfall & Hausarztmedizin 2007; 33(12): 600
DOI: 10.1055/s-2007-1022645
Blickpunkt

© Georg Thieme Verlag KG Stuttgart · New York

Neue Studie bestätigt Wirksamkeit und Verträglichkeit von Oxycodon/Naloxon - Starke Analgesie und Erhalt der Darmfunktion

Further Information

Publication History

Publication Date:
21 January 2008 (online)

 

Vor rund einem Jahr erfolgte für die fixe Kombination aus retardiertem Oxycodon und retardiertem Naloxon eine beschleunigte Zulassung des BfArM nach § 28.3 AMG. Dies geschieht nur dann, wenn klinisch relevante Therapievorteile beziehungsweise eine deutliche Verminderung der Risiken und Nebenwirkungen bei mindestens gleichem Nutzen betroffenen Patienten nicht länger vorenthalten werden sollen. Jetzt liegen neue Phase-III-Daten für die Oxycodon/Naloxon-Kombination vor. Sie zeigen: Die Kombination aus retardiertem Oxycodon und retardiertem Naloxon ist analgetisch stark wirksam und verbessert im Vergleich zu retardiertem Oxycodon als Monosubstanz deutlich die Darmfunktion. Ihre hohe Wirksamkeit und gute Verträglichkeit wurde von Ärzten und Patienten in der breiten praktischen Anwendung bestätigt.

    >