Notfall & Hausarztmedizin (Hausarztmedizin) 2004; 30(11): B 506
DOI: 10.1055/s-2004-837110
Blickpunkt

© Georg Thieme Verlag KG Stuttgart · New York

Belastungsinkontinenz - Serotonin-Noradrenalin-Wiederaufnahmehemmer moduliert den Sphinktertonus

Further Information

Publication History

Publication Date:
22 December 2004 (online)

 

Belastungsinkontinenz ist die häufigste Form der Harninkontinenz unter der nach aktuellen Befragungen bis zu 37% der Frauen leiden. Bei körperlicher Anstrengung oder Bewegungen, die einen abdominellen Druckanstieg bewirken, kommt es zu einem unwillkürlichen Harnverlust in Form von Tropfen oder Spritzern. Typisch ist der Harnabgang beim Husten, Niesen oder Lachen, beim Heben von Lasten, beim Treppensteigen oder beim Sport. In schweren Fällen kann schon eine Lageveränderung von der sitzenden in die stehende Position als Auslöser wirken.

Literatur

    >