Ernährung & Medizin 2004; 19(2): 73-78
DOI: 10.1055/s-2004-829493
Studie Fettstoffwechselstörungen

© Hippokrates Verlag in MVS Medizinverlage Stuttgart GmbH & Co. KG

Diätetische Intervention von Fettstoffwechselstörungen bei Typ-2-Diabetikern mit Perillaöl und den antioxidativen Vitaminen C und E als ergänzende bilanzierte Diät[1]

Medical nutrition therapy of dyslipoproteinemia in type-2 diabetics by means of perilla oil and the antioxidative vitamins C and E as dietary food for special medical purposesU. Schwedes1 , S. Köhler2 , M. Niestroj3
  • 1II. Medizinische Abteilung, Endokrinologie, Allgemeines Krankenhaus Barmbek, Lehrkrankenhaus der Universitätsklinik Hamburg-Eppendorf, Hamburg
  • 2Schwetzingen
  • 3Bruchsal
Further Information

Publication History

Publication Date:
04 December 2006 (online)

Zusammenfassung

Ca. 25 % der Deutschen sind vom Metabolischen Syndrom und - daraus resultierend - von einem erhöhten Risiko für atherosklerotische Gefäßerkrankungen betroffen. Dies trifft insbesondere für Diabetiker zu. Diätetische Maßnahmen gehören zur Basistherapie des Metabolischen Syndroms. Vor allem die atherogene Fettstoffwechselstörung mit Hyper-triglyceridämie, erniedrigtem HDL-Cholesterin und atherogenen LDL-Cholesterin-Partikeln wird durch Omega-3-Fettsäuren positiv beeinflusst.

Methodik: In einer Verzehrsbeobachtung wurde der Einfluss einer ergänzenden bilanzierten Diät, bestehend aus verkapseltem Perillaöl mit einem Anteil von ca. 58 % der Omega-3-Fettsäure alpha-Linolensäure und den antioxidativen Vitaminen C und E, auf die Blutfettwerte von 101 Typ-2-Diabetikern untersucht.

Ergebnisse: Nach zwölfwöchigem Verzehr der empfohlenen Zufuhrmenge wurden die Serumtriglyceride, das Gesamtcholesterin sowie das LDL-Cholesterin im Vergleich zur Ausgangssituation signifikant gesenkt (p<0,0001; zweiseitiger Wilcoxon-Vorzeichenrang-Test) bei gleichzeitigem signifikantem Anstieg des HDL-Cholesterins (p<0,0001). Der diätetisch erzielte Effekt wurde von den behandelnden Ärzten bei 63 % der Patienten als gut oder sehr gut beurteilt und die Verträglichkeit in 95 % als gut oder sehr gut eingeschätzt.

Schlussfolgerung: Der Verzehr der ergänzenden bilanzierten Diät aus Perillaöl und den antioxidativen Vitaminen C und E in Kapselform unter ärztlicher Kontrolle als Bestandteil eines Diät-/Ernährungsplans kann eine sichere, alltagstaugliche Variante der unterstützenden diätetischen Intervention von Fettstoffwechselstörungen, insbesondere bei Typ-2-Diabetikern sein.

Summary

About 25 % of all Germans suffer from metabolic syndrome and - as a result - from an increased risk of atherosclerotic vascular diseases. This applies in particular to diabetics. Medical nutrition therapy forms part of the basic treatment of the metabolic syndrome. Omega-3 fatty acids have a positive effect, especially on the individual components of the metabolic syndrome, the atherogenic disorder of lipid metabolism, with hypertriglyceridaemia, reduced HDL cholesterol and atherogenic LDL cholesterol particles (small dense LDL).

Method: A dietary food for special medical purposes, consisting of encapsulated perilla oil with about 58 % of the omega-3 fatty acid alpha-linolenic acid and the antioxidative vitamins C and E (TUIM®) was investigated for its effect on blood fat values of 101 patients with type-2 diabetes treated in general or specialized practices, partially specialized on diabetics.

Results: After a 12-week consumption of the recommended daily intake, serum triglycerides, total cholesterol, and LDL cholesterol were significantly reduced compared to baseline values (p<0.0001; two-sided Wilcoxon signed rank test) together with a significant increase of the HDL cholesterol (p<0.0001). The dietary effects achieved were evaluated by the treating physicians as good or very good in 63 % of the patients observed and the tolerability of the dietary treatment was even judged as good or very good in 95 % of the patients.

Conclusion: It can be concluded from these results that the consumption of the dietary food for special medical purposes consisting of perilla oil and the antioxidative vitamins C and E as capsules under medical supervision as part of a nutritional regimen represents a safe and practical alternative for the medical nutrition therapy of dyslipoproteinemia, especially in Type-2 diabetics.

1 TUIM®; Hersteller: Dr. Willmar Schwabe GmbH & Co. KG - LifeScience, Karlsruhe.

Literatur

1 TUIM®; Hersteller: Dr. Willmar Schwabe GmbH & Co. KG - LifeScience, Karlsruhe.

Korrespondenzautor

Prof. Dr. Ulrich Schwedes

II. Medizinische Abteilung, Endokrinologie, Allgemeines Krankenhaus Barmbek, Lehrkrankenhaus der Universitätsklinik Hamburg-Eppendorf

Rübenkamp 148

22307 Hamburg

Dr. Stephan Köhler

Schwetzingen

Dr. Michael Niestroj

Bruchsal