Ernährung & Medizin 2004; 19(1): 27-30
DOI: 10.1055/s-2004-822859
Modifiziertes Fasten

© Hippokrates Verlag in MVS Medizinverlage Stuttgart GmbH & Co. KG

»Dresdner Trunk« - proteinsubstituiertes modifiziertes Fasten

»Dresden Drink« - A protein-substituted modified fasting methodPetra Ott, Markolf Hanefeld
Further Information

Publication History

Publication Date:
04 December 2006 (online)

Zusammenfassung

Gewichtsreduktion mittels PSMF (proteinsubstituiertes modifiziertes Fasten) ist eine Therapieform für Patienten mit ausgeprägter Adipositas. PSMF kann genutzt werden, um eine rasche und effektive Gewichtsreduktion zu erzielen. Alle Manifestationen des Metabolischen Syndroms werden durch eine Gewichtsreduktion mittels PSMF positiv beeinflusst: Hyperglykämie, Insulinresistenz, Blutdruck, Fettstoffwechselstörung sowie hämorheologische Parameter. Dadurch kann eine Senkung des kardiovaskulären Risikos erreicht werden. PSMF-Regime beinhalten eine Kalorienzufuhr von 500-600 kcal/Tag auf der Basis biologisch hochwertigen Proteins. Kohlenhydrate, Vitamine, Mineralien, Spurenelemente und essentielle Fettsäuren sollten ausreichend enthalten sein. Ein neueres Konzept kombiniert den »Dresdner Trunk« in Form von zwei »Schalttagen« pro Woche mit einer niedrigkalorischen Kost. Erreicht werden soll damit einerseits ein geringeres Absinken des Grundumsatzes als unter alleinigem PSMF sowie andererseits eine bessere Integrationsmöglichkeit in das Alltagsleben.

Summary

Weight reduction by very low calorie diet (VLCD) seems to be an effective and safe option of the treatment for obese individuals. VLCD can be used to achieve rapid weight loss. All manifestations of the metabolic syndrome will improve: hyperglycaemia, insulin resistance, hypertension, hyperlipidaemia, and haemorheological parameters. VLCD reduce the excessive risk of premature cardiovascular disease. VLCD provide 500-600 kcal/die of high quality proteins, carbohydrate, enriched with adequate amounts of vital minerals, trace elements and essential fatty acids. This review focuses on the practical aspects treating obese subjects with a special modification of VLCD known as 'Dresden Drink' (Dresdner Trunk). A new version for a long-term use combines a daily low caloric mixed diet (1000 kcal) with the Dresden Drink-VLCD twice a week as a sort of fasting days. This regimen has been shown to be as successful as a continuous VLCD for 4 weeks and represents a practical way of weight reduction for daily life.

Literatur

Dr. Petra OttFachärztin für Innere Medizin - Endokrinologie

Zentrum für Klinische Studien der Gesellschaft für Wissens- und Technologietransfer der TU Dresden mbH

Abakus-Büropark

Fiedlerstraße 34

01307 Dresden

Email: [email protected]

Prof. Dr. Markolf HanefeldDirektor