Notfall & Hausarztmedizin (Hausarztmedizin) 2004; 30(2): 102-103
DOI: 10.1055/s-2004-820805
Medizin & Internet

© Georg Thieme Verlag Stuttgart · New York

FineReader Professional - Optische Zeichenerkennung mit dem Computer

Rainer H. Bubenzer1
  • 1Hamburg
Further Information

Publication History

Publication Date:
30 March 2004 (online)

Zusammenfassung

Lesen ist eine grundlegende Kulturtechnik, die nach zumeist langwierigen Lernvorgängen und aufwändigem Training schließlich von vielen Menschen beherrscht wird. Ein Teilaspekt des Lesens, nämlich die Umsetzung analog-visueller Reize (Bilder, Zeichen, Buch- oder Zeitschriften-Seiten) in digitale Informationen (entsprechend neuronaler ZNS-Signalmuster) inklusive Mustererkennung und -zuordnung (Buchstaben, Text) wird heute auch von elaborierter Software beherrscht, zumindest einigermaßen. Hauptzweck: Umsetzung gedruckter Informationen in Büchern, Zeitschriften oder Zeitungen in digital speicherbare und vor allem verarbeitungsfähige Daten.

Anschrift des Verfassers

Rainer H. Bubenzer

multi MED vision

Borselstraße 9

22765 Hamburg

Fax: 040/41 91 28 77

Email: Rainer@Bubenzer.com

    >