Gesundheitswesen 2002; 64: 23-29
DOI: 10.1055/s-2002-38999
Kinder- und Jugendgesundheitssurvey
© Georg Thieme Verlag Stuttgart · New York

Laboruntersuchungen im Kinder- und Jugendgesundheitssurvey

Laboratory Tests in the National Health Interview and Examination Survey for Children and AdolescentsW. Thierfelder1 , K. E. Bergmann1 , W. Hellenbrand1 , C. Seher1 , A. Tischer1 , W. Thefeld1
  • 1Robert Koch-Institut, Berlin
Further Information

Publication History

Publication Date:
15 May 2003 (online)

Zusammenfassung

Im Rahmen des Kinder- und Jugendgesundheitssurveys werden zur Charakterisierung bzw. Prävalenzerhebung von gesundheitlichen Risiken und Krankheiten Laboruntersuchungen durchgeführt. Die ausgewählten Parameter aus der Hämatologie, Klinischen Chemie, Allergologie, Endokrinologie und Infektionsserologie geben Hinweise auf eine gesundheitliche Gefährdung der Untersuchten, dienen der Validierung der in den Fragebogen erhobenen Angaben und ermöglichen im Hinblick auf die impfpräventablen Erkrankungen die Identifikation von alterspezifischen Immunitätslücken.

Abstract

Laboratory tests will be performed as part of the National Health Survey for Children and Adolescents to identify health risks and to determine the seroprevalence of disease markers. The parameters were selected from haematology, clinical chemistry, allergology, endocrinology and serology of infectious diseases as indicators of individual health risks, to validate information collected by means of the questionnaires and to identify age specific immunity gaps of vaccine-preventable diseases.