Akt Neurol 2002; 29(9): 467-468
DOI: 10.1055/s-2002-35268
Aktueller Fall
© Georg Thieme Verlag Stuttgart · New York

Verschlechterung einer Immunthrombopenie unter Monotherapie mit Levetiracetam

Worsening of an Immune Thrombocytopenia During Monotherapy with LevetiracetamH.  Hartmann1 , U.  Schumacher1 , M.  Seeck2
  • 1Klinik für Kinder und Jugendliche, Kantonsspital Münsterlingen, Münsterlingen, Schweiz
  • 2Laboratoire d'exploration préchirurgicale des épilepsies, Hôpital cantonal universitaire de Genève, Schweiz
Further Information

Publication History

Publication Date:
05 November 2002 (online)

Zusammenfassung

Bei dem 16 Jahre alten Mädchen mit einer Epilepsie mit komplex-fokalen Anfällen war in Zusammenhang mit der antiepileptischen Therapie (Valproat, Oxcarbazepin, Phenytoin) eine chronische Immunthrombopenie aufgetreten. Nach Absetzen aller Medikamente kam es zu einem raschen Anstieg der Thrombozyten. Unter einer anschließenden Monotherapie mit Levetiracetam verschlechterte sich die Thrombopenie mit Auftreten klinisch relevanter Blutungen. Immunmodulatorische Maßnahmen (7-s-Immunglobuline und Steroide) führten jeweils nur zu einer kurzfristigen Erholung der Thrombozytenzahl, so dass eine Therapie mit einem Anti-CD-20-Antikörper begonnen wurde. Wie unter den meisten Antiepileptika muss auch bei einer Therapie mit Levetiracetam mit immunologisch vermittelten Thrombopenien gerechnet werden.

Abstract

A 16-year old girl suffering from epilepsy with complex-partial seizures developed a chronic immune thrombocytopenia during treatment with valproic acid, oxcarbacepine and phenytoin. After discontinuation of all antiepileptic drugs her thrombocyte count rose. However, following the initiation of a monotherapy with levetiracetam, her thrombocytopenia worsened and she developed clinically relevant bleeds. Therapy with 7-s-immunoglobulines and methylprednisolone only led to a limited response. Therefore treatment with an anti-CD 20-antibody was begun. As most antiepileptic drugs, levetiracetam may be associated with immune thrombocytopenia.

Literatur

Dr. H. Hartmann

Kinderklinik · Medizinische Hochschule Hannover

Carl-Neuberg-Straße 1

30625 Hannover

Email: hartmann.hans@mh-hannover.de