Akt Neurol 2018; 45(02): 135-141
DOI: 10.1055/s-0043-117605
Aktueller Fall
© Georg Thieme Verlag KG Stuttgart · New York

Zerebrale Sinus/-Venenthrombose durch zervikale Lymphadenopathie mit Jugularvenenkompression bei akuter EBV-Infektion

Cerebral Venous Sinus Thrombosis due to Jugular Vein Compression Causing Obstruction of Venous Drainage with Cervical Lymphadenopathy in Acute Infection with Epstein-Barr Virus
Laurent M. Willems
Klinikum der Johann Wolfgang Goethe-Universität, Zentrum der Neurologie und Neurochirurgie, Klinik für Neurologie, Frankfurt am Main
Klinikum der Johann Wolfgang Goethe-Universität, Zentrum der Neurologie und Neurochirurgie, Epilepsiezentrum Frankfurt Rhein-Main, Frankfurt am Main
,
Stephanie Wallenwein
Klinikum der Johann Wolfgang Goethe-Universität, Zentrum der Neurologie und Neurochirurgie, Klinik für Neurologie, Frankfurt am Main
,
Arne Lauer
Klinikum der Johann Wolfgang Goethe-Universität Frankfurt, Zentrum der Radiologie, Institut für Neuroradiologie, Frankfurt am Main
,
Jan Hendrik Schäfer
Klinikum der Johann Wolfgang Goethe-Universität, Zentrum der Neurologie und Neurochirurgie, Klinik für Neurologie, Frankfurt am Main
,
Marlies Wagner
Klinikum der Johann Wolfgang Goethe-Universität Frankfurt, Zentrum der Radiologie, Institut für Neuroradiologie, Frankfurt am Main
,
Franziska Reinhuber
Wicker Klinik, Abteilung für neurologische Rehabilitation, Bad Homburg
,
Adam Strzelczyk
Klinikum der Johann Wolfgang Goethe-Universität, Zentrum der Neurologie und Neurochirurgie, Klinik für Neurologie, Frankfurt am Main
Klinikum der Johann Wolfgang Goethe-Universität, Zentrum der Neurologie und Neurochirurgie, Epilepsiezentrum Frankfurt Rhein-Main, Frankfurt am Main
,
Helmuth Steinmetz
Klinikum der Johann Wolfgang Goethe-Universität, Zentrum der Neurologie und Neurochirurgie, Klinik für Neurologie, Frankfurt am Main
,
Waltraud Pfeilschifter
Klinikum der Johann Wolfgang Goethe-Universität, Zentrum der Neurologie und Neurochirurgie, Klinik für Neurologie, Frankfurt am Main
› Author Affiliations
Further Information

Publication History

Publication Date:
08 January 2018 (eFirst)

Zusammenfassung

Wir berichten über eine 23-jährige Patientin, die sich in unserer Klinik aufgrund einer akut aufgetretenen, schweren Wesensveränderung sowie seit mehreren Wochen bestehender Cephalgien und fieberhaftem Infekt vorstellte. Als Ursache zeigte sich eine äußere und innere zerebrale Sinus/-Venenthrombose, welche auf eine venöse Drainagebehinderung bei Kompression der V. jugularis interna links durch eine ausgeprägte zervikale Lymphadenopathie bei Pfeifferschem Drüsenfieber (Epstein-Barr-Virus-Infektion) zurückzuführen war. Unter Therapie mit niedermolekularem Heparin bildete sich die Symptomatik weitgehend zurück.

Abstract

Cerebral venous sinus thromboses (CVST) are a common differential diagnosis in patients complaining about acute or chronic headache. We present the case of a 23-year-old female patient with severe CVST due to jugular vein compression causing obstruction of venous drainage with pronounced cervical lymphadenopathy due to acute infection with Epstein-Barr virus (kissing disease). The clinical symptoms of fever, headache, severe psychomotor slowing and apathy improved under therapeutic anticoagulation with low molecular weight heparin.