Endo-Praxis 2017; 33(03): 118-120
DOI: 10.1055/s-0043-115663
Aktuelles
© Georg Thieme Verlag KG Stuttgart · New York

Patientenaufklärung und Einverständnis: Wie lässt sich das Gesetz im klinischen Alltag anwenden?

Further Information

Publication History

Publication Date:
08 September 2017 (online)

Einführung

Die schriftlich dokumentierte und umfassende Aufklärung des Patienten vor einem endoskopischen Eingriff ist heute gute klinische Praxis. Das war nicht immer so. Noch in den 1960er-Jahren herrschte ein öffentlich ausgetragener Streit zwischen Juristen und Ärzten wie Aufklärungspflicht und Patientenrechte zu handhaben seien.