Klin Monatsbl Augenheilkd 2017; 234(06): 748-749
DOI: 10.1055/s-0043-104348
Für Sie notiert
Georg Thieme Verlag KG Stuttgart · New York

Geografische Atrophie: Inzidenz und Wachstumsrate im Laufe von 5 Jahren

Weitere Informationen

Publikationsverlauf

Publikationsdatum:
06.Juni 2017 (online)

In ihrer Veröffentlichung von 2014 berichteten die Mitglieder der CATT-Gruppe (Comparison of AMD Treatment Trials) von den 2-Jahres-Ergebnissen der klinischen Studie: Insgesamt entwickelten etwa 18% der AMD-Augen eine geografische Atrophie (GA), wobei das Risiko nach Ranibizumab-Behandlung größer war als nach Bevacizumab. Nun berichten sie von Inzidenz, Größe und Wachstumsrate der GA bei den CATT-Studienteilnehmern nach 5 Jahren und über mögliche Risikofaktoren.

Grunwald JE et al. Incidence and growth of geographic atrophy during 5 years of Comparison of Age-Related Macular Degeneration Treatment Trials. Ophthalmology 2017; 124: 97 – 104