Zeitschrift für Komplementärmedizin 2017; 09(01): 24-27
DOI: 10.1055/s-0042-124256
Praxis
TCM
© Karl F. Haug Verlag in MVS Medizinverlage Stuttgart GmbH & Co. KG

Hitze in der TCM

Gabriela Huemer

Subject Editor:
Further Information

Publication History

Publication Date:
26 January 2017 (online)

Summary

Hitze-Muster sind in der Traditionellen Chinesischen Medizin durch ein Überwiegen des Yang im Verhältnis zu Yin definiert. Es kommt zu pathologischer Wärme und Trockenheit, die Körpertemperatur ist aber nicht zwingend erhöht. Wichtige Hitze-Muster sind: Fieber-Hitze, Blut-Hitze, Leber-Qi-Stagnation, Leere-Hitze sowie Herz- und Nieren-Yin-Leere. Im Beitrag werden die Charakteristika und Behandlungsoptionen der Hitze-Erkrankungen vorgestellt.