Gesundheitswesen 2018; 80(08/09): 693-699
DOI: 10.1055/s-0042-123850
Originalarbeit
© Georg Thieme Verlag KG Stuttgart · New York

Psychische Belastungen des Pflegepersonals im Krankenhaus: Effekte von Status und Organisationsstrukturen

Psychological Stress in Hospital Nursing Staff: Effects of Status and Organizational Structures
Stefan Bär
1  Max-Weber-Institut für Soziologie, Ruprecht Karls Universitat Heidelberg, Heidelberg
,
Sebastian Starystach
1  Max-Weber-Institut für Soziologie, Ruprecht Karls Universitat Heidelberg, Heidelberg
› Author Affiliations
Further Information

Publication History

Publication Date:
15 May 2017 (online)

Zusammenfassung

Ziel der Studie Die Studie untersucht Effekte von Krankenhausarbeit auf die psychische Gesundheit von Pflegekräften. Mittels Querschnittsanalyse werden psychische Belastungen des Pflegepersonals durch dessen Arbeitsbedingungen an einem Großkrankenhaus differenziert nach organisationalen durch die Organisation bedingten Kategorien hinsichtlich Status- und Struktureffekten dargestellt.

Methodik Die Daten wurden standardisiert als Vollerhebung aller examinierten Pflegekräfte eines Großkrankenhauses der Maximalversorgung mithilfe des Impuls-Tests und eines kontextspezifischen Zusatzfragebogens erhoben. Die Analyse der Daten erfolgte anhand des Gratifikationskrisen- und Job-Demand-Control-Modells sowie einer Mittelwertberechnung der erhobenen 13 Dimensionen der Arbeitsbedingungen, die nach nominalen organisationalen Kategorien der Arbeitsorganisation unterscheidet.

Ergebnisse und Schlussfolgerungen Die Ergebnisse zeigen, dass psychische Belastungen von Pflegekräften nur unter Berücksichtigung von deren arbeitsorganisatorischen Einbindung und Verortung in der Organisation Krankenhaus sinnvoll verstanden werden können. Es lassen sich eindeutige Effekte daraufhin feststellen, welchem Arbeitszeitmodell Pflegekräfte unterworfen sind, welcher Organisationseinheit und Klinik sie angehören und insbesondere, ob sie eine Führungsposition innehaben oder nicht.

Abstract

Objective The study investigates the impact of organizational structures in hospitals on nursing staff’s psychological stress. The stress level that is caused by the specific working conditions of a major hospital is presented in a cross-sectional analysis differentiated by organizational categories with regard to effects of structure and status.

Methods Data were collected via Impuls-Test and by a context-specific supplementary questionnaire among the registered nursing staff of a major maximum care hospital. For analysis of the data, we used the effort-reward-imbalance and the job-demand-control model as well as an average calculation of 13 different dimensions of working conditions, differentiated by organizational categories.

Results and Conclusion The results show that the nursing staff’s level of psychological stress can only be understood against the background of their organizational involvement and position in the hospital. The effects clearly vary in terms of organizational unit, working hour model and status and position occupied.