Zeitschrift für Ganzheitliche Tiermedizin 2016; 30(03): 89-92
DOI: 10.1055/s-0042-110731
TCVM
Sonntag Verlag in Georg Thieme Verlag KG Stuttgart · New York

Behandlung der proximalen Patellafixation des Pferdes mit Akupunktur

Eine risikoarme und erfolgreiche TherapieformTreatment of Equine Upward Patellar Fixation by Acupuncture
Isabell Herold
,
Thomas Kreis
Further Information

Publication History

Publication Date:
12 August 2016 (online)

Zusammenfassung

Es wurde untersucht, wie erfolgreich die Behandlung der proximalen Patellafixation mit Akupunktur ist. Dazu wurde an 18 Patienten mit habitueller oder permanenter Patellafixation das Yin- und Yang-Fersengefäß mit Akupunktur des Ni 6 und Bl 62 geöffnet. Bei 15 der 18 Patienten trat eine sofortige Besserung ein, 2 Patienten waren erst nach einer Woche asymptomatisch. Ein Patient zeigte keinen Behandlungserfolg. Somit erscheint die Akupunktur als erfolgreiche und risikoarme Methode bei proximaler Patellafixation gut geeignet.

Summary

This study examined the success of the treatment of upward patellar fixation by acupuncture. 18 patients, suffering from habitual or permanent patella fixation were treated with acupuncture of renal 6 and bladder 62, opening the Yin qiao mai and Yang qiao mai. 15 of the 18 patients were asymptomatic the next day, 2 patients improved one week after treatment. One horse did not show response to acupuncture at all. Therefore, acupuncture seems to be a successful and low-risk method in the treatment of upward patella fixation.