Heilpflanzen 2021; 01(01): 32-33
DOI: 10.1055/s-0041-1731875
Behandlung

Nicht ohne fremde Hilfe

Wie unser Körper Salicin in die wirksame Salicylsäure umwandelt
Sebastian Vigl

Viele Pflanzeninhaltsstoffe wirken ohne weitere Umwege schon kurz, nachdem wir sie zu uns genommen haben, beispielsweise in einem Tee. Nicht so das Salicin, das unter anderem in der Weidenrinde enthalten ist. Es muss zunächst zwei Umwandlungsschritte durchlaufen, bevor es in unserem Körper als Salicylsäure Fieber senken, Entzündungen hemmen und Schmerzen lindern kann.



Publication History

Publication Date:
30 June 2021 (online)

© 2021. Thieme. All rights reserved.

Georg Thieme Verlag KG
Rüdigerstraße 14, 70469 Stuttgart, Germany