Flug u Reisemed 2016; 23(01): 19-22
DOI: 10.1055/s-0041-111282
Maritime Medizin
© Georg Thieme Verlag Stuttgart · New York

Notfälle an Bord von Luftfahrzeugen – Standardisiertes Erfassungsprotokoll der Deutschen Gesellschaft für Luft- und Raumfahrtmedizin

Medical emergencies on board commercial aircraft – standardized emergency documentation form oft the German Society of Aerospace Medicine
Jochen Hinkelbein
1  Klinik für Anästhesiologie und Operative Intensivmedizin, Universitätsklinikum Köln (AöR)
2  Arbeitsgruppe „Notfallmedizin und Luftrettung“, Deutsche Gesellschaft für Luft- und Raumfahrtmedizin
3  Arbeitsgruppe „Leitlinien, Standards und Empfehlungen“, Deutsche Gesellschaft für Luft- und Raumfahrtmedizin
,
Steffen Kalina
1  Klinik für Anästhesiologie und Operative Intensivmedizin, Universitätsklinikum Köln (AöR)
2  Arbeitsgruppe „Notfallmedizin und Luftrettung“, Deutsche Gesellschaft für Luft- und Raumfahrtmedizin
,
Stefan Braunecker
1  Klinik für Anästhesiologie und Operative Intensivmedizin, Universitätsklinikum Köln (AöR)
2  Arbeitsgruppe „Notfallmedizin und Luftrettung“, Deutsche Gesellschaft für Luft- und Raumfahrtmedizin
,
Lennert Böhm
1  Klinik für Anästhesiologie und Operative Intensivmedizin, Universitätsklinikum Köln (AöR)
,
Eckard Glaser
2  Arbeitsgruppe „Notfallmedizin und Luftrettung“, Deutsche Gesellschaft für Luft- und Raumfahrtmedizin
,
Christopher Neuhaus
2  Arbeitsgruppe „Notfallmedizin und Luftrettung“, Deutsche Gesellschaft für Luft- und Raumfahrtmedizin
4  Klinik für Anästhesiologie, Universitätsklinikum Heidelberg
› Author Affiliations
Further Information

Publication History

Publication Date:
22 February 2016 (online)

Über die genaue Anzahl, Häufigkeit und Art von medizinischen Notfällen an Bord von Flugzeugen (IFME, in-flight medical emergencies) ist allgemein vergleichsweise wenig bekannt. Ein einheitliches nationales oder internationales Register ist nicht verfügbar. Eine zielgerichtete notfallmedizinische Ausstattung an Bord von Luftfahrzeugen sowie die Auswertung von medizinischen Notfällen an Bord von Luftfahrzeugen erfordern sowohl eine systematische Erhebung wie auch eine Datenakquisition in einer standardisierten Datenbank. Das Notfallprotokoll der DGLRM in deutscher und englischer Sprache kann hierzu wichtige Dienste leisten und sollte zukünftig für nationale und internationale Flüge im „emergency medical kit“ mitgeführt werden, damit es von Ärzten bei der Behandlung verwendet werden kann.

There is sparse data available on the number, incidence, and type of medical emergencies on board commercial aircraft (IFME, in-flight medical emergencies). A standardized national or international registry is not yet available. Defining incidence-related medical equipment on board of aircraft as well as the analysis of in-flight medical emergencies requires systematic data acquisition in a standardized format. The emergency documentation form of the German Society of Aerospace Medicine in both, German and English language facilitates data collection / analysis. It should be used for national and international flights in the future. Having this form available in the „emergency medical kit“ may optimize data collection as well as analysis of in-flight medical emergencies.