manuelletherapie 2016; 20(01): 16-18
DOI: 10.1055/s-0041-110837
Schwerpunkt Post Injury
Vertiefung
Georg Thieme Verlag KG Stuttgart · New York

Zurück zum Pre Injury Level nach Verletzungen der unteren Extremität – eine Einteilung funktioneller Assessments

Matthias Keller
1  OS Institut, Bewegung für Orthopädie und Sportmedizin, Schmidtlein & Keller GbR, Balanstr. 73/Haus 8 81541 München, Email: [email protected]   URL: www.osinstitut.de
,
Eduard Kurz
› Author Affiliations
Further Information

Publication History

Publication Date:
19 February 2016 (online)

Zusammenfassung

Von Return to Activity zu Return to Competition ist es für Sportler nach einer Verletzung ein weiter Weg. Die Post Injury Pyramide stellt die einzelnen Rehabilitationsphasen auf diesem Weg hierarchisch dar. Um Sportler adäquat vorzubereiten, arbeiten Therapeuten und Trainer mit funktionellen Assessments und Trainingsreizen, die den jeweiligen Phasen der Post Injury Pyramide entsprechen.