Ernährung & Medizin 2015; 30(02): 93-96
DOI: 10.1055/s-0035-1550117
VFED
Haug Verlag in MVS Medizinverlage Stuttgart GmbH & Co. KG Stuttgart

Die Therapie von Übergewicht und Adipositas als Herausforderung für Ernährungsfachkräfte

Margarete Nowag
Further Information

Publication History

Publication Date:
02 July 2015 (online)

Zusammenfassung

Die Ursachen von Übergewicht und Adipositas sind so multifaktoriell, dass die Ernährungsberatung nur ein Baustein in der erfolgreichen Therapie sein kann (s. S3-Leitlinie DAG 2014). Die Behandlungsnotwendigkeit richtet sich nach dem Grad der Adipositas und der Komorbiditäten sowie dem Risiko für metabolische, kardiovaskuläre und andere Komplikationen. Das Übergewicht (BMI 25–29,9) erfordert eine Ernährungsberatung im notwendigen Zusammenspiel mit Alltagsaktivität, Sport und Stressbewältigung. Die Reflektion der anspruchsvollen Beratungstätigkeit und eine Unterstützung durch Supervision und Coaching helfen den Ernährungsfachkräften. Obwohl Übergewicht und Adipositas eine gesundheitsökonomische Relevanz haben, ist Adipositas als Krankheit nicht anerkannt. Die Versorgungslandschaft ist entsprechend gestaltet.