manuelletherapie 2014; 18(03): 125-133
DOI: 10.1055/s-0034-1384617
Originalia
Literaturstudie
Georg Thieme Verlag KG Stuttgart · New York

Diagnosegenauigkeit klinischer Tests bei einem Impingement-Syndrom der Schulter

Systematische LiteraturübersichtsarbeitDiagnostic Accuracy of Clinical Tests for Shoulder Impingement SyndromeSystematic Literature Review
Uta Pfäffle
1  Klinik Bavaria Kreischa, An der Wolfsschlucht 1–2, 01731 Kreischa/Sachsen
› Author Affiliations
Further Information

Publication History

16 August 2013

05 October 2013

Publication Date:
16 July 2014 (online)

Zusammenfassung

In der Literatur findet sich eine Vielzahl klinischer Tests zur Diagnose eines Impingement-Syndroms der Schulter. Die vorliegende Arbeit stellt diese Testverfahren systematisch dar und vergleicht ihre Validität zur Diagnosestellung und Identifizierung auslösender Strukturen.

Die gefundenen Studien beschreiben vergleichbare Daten zur Identifizierung eines Schulter-Impingement-Syndroms und zur Strukturverifizierung. Insgesamt erreichten 12 der eingeschlossenen Studien eine ausreichend gute bis hohe Bewertung der methodischen Qualität. Bei 18 Tests ergaben sich ausreichend hohe Wahrscheinlichkeiten zur Diagnosesicherung und Weichteilidentifizierung.

Abstract

The literature reports a variety of clinical tests for the diagnosis of shoulder impingement. This article systematically describes these tests and compares their validity for diagnosis and for the identification of symptom inducing structures.

The identified studies describe comparable data for the identification of shoulder impingement and for structural verification. In summary, 12 of the included studies attained a satisfactory “good” to “high” rating for methodological quality. 18 tests produced an adequately high likelihood for diagnosis and soft tissue identification.