kleintier konkret 2014; 17(6): 34-35
DOI: 10.1055/s-0034-1384495
labor
blutgerinnung
Enke Verlag in MVS Medizinverlage Stuttgart GmbH & Co. KG Stuttgart

Blutgerinnungsdiagnostik mittels Thromboelastographie

Cora-Constanze Sommerey
MRCVS, FRCPath, LABOKLIN GmbH & Co. KG
› Author Affiliations
Further Information

Publication History

Publication Date:
09 January 2015 (online)

Die Blutgerinnung ist ein komplexer physiologischer Prozess, der aus dem Zusammenspiel von Blutgefäß, Blutzellen und löslichen Faktoren besteht. Dieses Gleichgewicht dient der Verhinderung von Blutungen und Thrombosen und bei einer Störung kommt es zu Koagulopathien. Diese können angeboren (z. B. Hämophilie, von-Willebrand-Erkrankung) oder erworben (z. B. Rattengiftvergiftung, DIC) sein. Der Schweregrad der Blutungen reicht von subklinisch bis lebensbedrohlich.