Diabetes aktuell 2014; 12(02): 99
DOI: 10.1055/s-0034-1375838
Forum der Industrie
Georg Thieme Verlag KG Stuttgart · New York

Die Revolution in der Diabetes-Therapie? – Leber entfetten – Insulinresistenz durchbrechen

Further Information

Publication History

Publication Date:
09 May 2014 (online)

Immer mehr Veröffentlichungen belegen die Gesundheitsgefahr, die von einer nichtalkoholischen Fettlebererkrankung (Non-Alcoholic Fatty Liver Disease, NAFLD) ausgeht. Ein direkter Zusammenhang zwischen einer NAFLD und der Entstehung weiterer Krankheiten wie Arteriosklerose, Typ-2-Diabetes und Krebs gilt inzwischen als belegt [ 1 ], [ 2 ]. „Ohne Fettleber gibt es keinen Typ-2-Diabetes“, bringt es einer der weltweit führenden Forscher auf diesem Gebiet, der Tübinger Endokrinologe Prof. Dr. Hans-Ulrich Häring, auf den Punkt [ 3 ]. Da schon heute rund 20 Millionen Deutsche (70 % der Übergewichtigen und bis zu 90 % der Diabetiker) an einer Leberverfettung leiden, sprechen Fachleute bereits von der „nächsten globalen Epidemie“ [ 4 ].