Endoskopie heute 2012; 25(2): 130-134
DOI: 10.1055/s-0032-1312822
Originalarbeit
© Georg Thieme Verlag KG Stuttgart · New York

Diagnostische und therapeutische endoskopisch retrograde Cholangiopankreatikografie bei Kindern

Diagnostic and Therapeutic Endoscopic Retrograde Cholangiopancreaticography in Children
F. Chahoud
1   Interdisziplinäres Endoskopie-Zentrum, Universitätsklinikum Heidelberg
,
D. Gotthardt
1   Interdisziplinäres Endoskopie-Zentrum, Universitätsklinikum Heidelberg
,
G. Engelmann
2   Klinik für Kinderheilkunde I, Universitätsklinikum Heidelberg
,
M. Burian
1   Interdisziplinäres Endoskopie-Zentrum, Universitätsklinikum Heidelberg
,
A. Schaible
1   Interdisziplinäres Endoskopie-Zentrum, Universitätsklinikum Heidelberg
,
P. Sauer
1   Interdisziplinäres Endoskopie-Zentrum, Universitätsklinikum Heidelberg
› Author Affiliations
Further Information

Publication History

Publication Date:
02 July 2012 (online)

Zusammenfassung

Das Ziel dieser retrospektiven Analyse war es, die Indikationen, die endoskopischen Befunde, den technischen Erfolg und die Komplikationen der ERCP bei Kindern in unserem Zentrum zu evaluieren. In einem Zeitraum von 4 Jahren wurde bei insgesamt 15 Kindern im Alter zwischen 3 und 14 Jahren eine ERCP durchgeführt. In den meisten Fällen handelte es sich um therapeutische Indikationen mit einer im Vergleich zu Erwachsenen geringeren Inzidenz maligner Grunderkrankungen. Die Untersuchungen wurden überwiegend in Intubationsnarkose durchgeführt. Die Erfolgsrate der Interventionen mit biliärer Indikation war sehr hoch, wohingegen bei den Kindern mit einer Pankreasproblematik meist nur initial eine symptomatische Verbesserung zu erreichen war. Mit nur einer postinterventionellen Pankreatitis war die Komplikationsrate sehr gering. In Übereinstimmung mit den Ergebnissen größerer Studien ist nach unserer Erfahrung die ERCP bei Kindern sicher und mit guten Ergebnissen durchführbar. Die Indikationsstellung, die endoskopische Intervention und die Betreuung der kleinen Patienten erfordert aber ein erfahrenes interdisziplinäres Team.

Abstract

The aim of this retrospective analysis was to evaluate indications, findings, therapeutic success and complications of ERCP in children at our institution. During a four year period 15 children, age from 3 to 14 years, were examined and enrolled in this series. In most of the cases a therapeutic ERCP was required and compared to adults a lower incidence of malignant diseases was noted. In the majority, procedures were performed under general anesthesia. The therapeutic success rate of biliary interventions was high, but pancreatic interventions were associated with only temporary improvement in symptoms in most cases. With only one procedure related episode of pancreatitis, the complication rate was low. Comparable to results of larger series, in our experience, ERCP in children is safe and provides valuable results. An experienced interdisciplinary team is required for indication, performing the endoscopic procedure as well as for the care of the children.