Endoskopie heute 2011; 24(3): 195-200
DOI: 10.1055/s-0031-1283785
Übersicht

© Georg Thieme Verlag KG Stuttgart ˙ New York

OTSC-Clipsystem – Klinische Anwendungen und Experimentelle Erfahrungen – Systematischer Review

OTSC-Clip System – Clinical Applications and Experimental Experiences – A Systematic ReviewA. Kirschniak1 [*] , C. Falch1 [*] , N. Kirschniak2 , P. Storz1 , T. Kratt1
  • 1Arbeitsgruppe für experimentelle Minimal Invasive Chirurgie, Abteilung für Allgemeine, Viszeral- und Transplantationschirurgie, Universitätsklinikum Tübingen
  • 2Abteilung für Innere Medizin, Krankenhaus Reutlingen
Further Information

Publication History

Publication Date:
27 September 2011 (online)

Zusammenfassung

Der OTSC-Clip ist ein neues Clipsystem für die flexible Endoskopie. Der Clip besteht aus einer super­elastischen Legierung und wird von einem Applikator, welcher auf der Spitze des flexiblen Endoskops angebracht ist, appliziert. Es ist mit diesem Clip möglich, wesentlich mehr Gewebe zu komprimieren als mit herkömmlichen Clipverfahren, welche durch den Arbeitskanal appliziert werden. Seit der Einführung des OTSC-Clips wurden bis dato 29 Publikationen zu klinischen Anwendungen und Einsatz im experimentellen Bereich veröffentlicht. Mit dieser Literaturübersicht soll ein Überblick über die Möglichkeiten und Grenzen des OTSC-Clips gegeben werden. 

Abstract

The OTSC-clip is a new clipping device in the field of flexible endoscopy. The clip exists of a super­elastic alloy. The applicator is installed on the tip of the endoscope. The clip allows compressing a higher amount of tissue than other available clips which are applied through the working channel of the endoscope. Since the introduction of the OTSC-clip 29 publications of clinical application or experiences in experimental setups have been published. This overview of the literature should describe the drawbacks and opportunities of the OTSC-clip system. 

Literatur

1 * equal contribution

Dr. A. Kirschniak
Arbeitsgruppe für experimentelle Minimal Invasive Chirurgie und Training 

Abteilung für Allgemeine, Viszeral- und Transplantations­chirurgie · Universitätsklinik Tübingen

Waldhörnlestraße 22

72072 Tübingen

Deutschland

Phone: +49 / (0)1 51 / 22 63 09 82

Email: akirschniak@aol.com

Email: andreas.kirschniak@med.uni-tuebingen.de

    >