Ernährung & Medizin 2010; 25(3): 134-136
DOI: 10.1055/s-0030-1255289
Praxis
© Hippokrates Verlag in MVS Medizinverlage Stuttgart GmbH & Co. KG

Warenkunde

Regionale und faire MilchSabine Schuster-Woldan
Further Information

Publication History

Publication Date:
08 September 2010 (online)

Verbraucherumfragen der letzten Jahre ergeben regelmäßig, dass die Herkunft der Lebensmittel bei einem Großteil der Bevölkerung Bedeutung beim Einkauf hat. Zudem wünschen sich 9 von 10 Konsumenten mehr Produkte aus der Region, die keine langen Transportwege hinter sich haben. Darüber hinaus hat die aktuelle Milchpreisdiskussion das Bewusstsein bei den Verbrauchern geschärft, die heimischen Landwirte bei einer Bezahlung mit fairen Preisen zu unterstützen. Im Handel finden sich immer mehr Milchangebote, die mit regionaler Herkunft oder fairen Erzeugerpreisen werben. Die Verbraucherzentrale Bayern hat durch eine Herstellerumfrage zu Jahresbeginn die Werbeaussagen auf Glaubwürdigkeit untersucht. Die Ergebnisse werden im Folgenden vorgestellt.

Literatur

  • 1 Dorandt S. Analyse des Konsumenten- und Anbieterverhaltens am Beispiel von regionalen Lebensmitteln. Hamburg: Dr. Kovač; 2005
  • 2 Henkel T. Die Bedeutung der Regionalität beim Lebensmittelkauf: Empirische Ergebnisse am Beispiel „Landmarkt”. [Arbeitsbericht]. Gießen: Justus-Liebig-Universität; 2008
  • 3 Kubitzki S, Henseleit M, Herrmann R, Henkel T. Lebensmittelkennzeichnung „ohne Gentechnik”: Verbraucherwahrnehmung und -verhalten. [Arbeitsbericht Nr. 49]. Gießen: Justus-Liebig-Universität. 2009 Stand: 5.7.2010
  • 4 Nestlé Deutschland AG Hrsg.. So is(s)t Deutschland. Nestlé Studie 2009 http://http://www.nestle.de/Home/Unternehmen/NestleStudie/ Stand: 5.7.2010
  • 5 Naturland Hrsg.. Öko und fair aus einer Hand. [Pressemitteilung vom 16.02.2010] http://http://www.naturland.de/detail_2009.html?&no_cache = 1&tx_ttnews[tt_news] = 261&tx_ttnews[backPid] = 12 941 Stand: 5.7.2010
  • 6 Zühlsdorf A. et al. .Transparenzerhebung der regionalen Landesprogramme. Ergebnisbericht im Auftrag der Verbraucherzentrale Hessen (Federführung). Frankfurt; 2010

Dipl. oec. troph. Sabine Schuster-Woldan

Verbraucherzentrale Bayern e. V.

Referat Ernährung

Mozartstr. 9

80336 München

Email: [email protected]