Ernährung & Medizin 2010; 25(3): 108-112
DOI: 10.1055/s-0030-1255282
Wissen
© Hippokrates Verlag in MVS Medizinverlage Stuttgart GmbH & Co. KG

„gesunde kitas · starke kinder” – Ernährung und Bewegung im Kita-Alltag

Ergebnisse der Evaluation des Präventionsprojekts von pebMirko Eichner, Andrea Lambeck
Further Information

Publication History

Publication Date:
08 September 2010 (online)

Zusammenfassung

Einen gesunden Lebensstil können Kinder schon in der Kindertagesstätte (Kita) erlernen – wenn im Alltag der Kitas Bildungsziele mit einem gesunden Lebensstil verknüpft werden. Das ist das Ergebnis der Pilotphase des Projektes „gesunde kitas · starke kinder”, der Plattform Ernährung und Bewegung e. V. (peb). Ausgewogene Ernährung, viel Bewegung und genügend Entspannung sowie der regelmäßige Gesundheitsdialog mit den Eltern sind die 4 Komponenten, die in der Kita implementiert werden sollten. Mit dem salutogenetischen Ansatz legt peb das Augenmerk nicht auf die Krankheiten der Kinder, sondern auf die Förderung der gesund erhaltenden Faktoren. Das Ergebnis der wissenschaftlichen Evaluation zeigt: Die Anregungen der peb-Coaches zur Implementierung eines gesunden Lebensstils haben zu durchgängig signifikanten Verbesserungen im Kita-Alltag geführt.

Literatur

Mirko Eichner

Plattform Ernährung und Bewegung e.V (peb)

Wallstr. 65

10179 Berlin

Email: [email protected]

Dr. Andrea Lambeck

Plattform Ernährung und Bewegung e.V (peb)

Wallstr. 65

10179 Berlin

Email: [email protected]