Zeitschrift für Ganzheitliche Tiermedizin 2011; 25(01): 4-7
DOI: 10.1055/s-0030-1250747
Homöopathie
Sonntag Verlag in MVS Medizinverlage Stuttgart GmbH & Co. KG Stuttgart

Von Borstenfäule, Bestandsbetreuung und Bioschweinen

Beiträge zur Geschichte der Homöopathie bei SchweinenSwine diseases, herd management and organic pigsThe historical review of pig homeopathy
Mary-Ann Sommer
Further Information

Publication History

Publication Date:
14 February 2011 (online)

Zusammenfassung

Die jahrhundertelange Tradition der Homöopathie in der Tiermedizin liefert reichlich Material für geschichtlich motivierte Betrachtungen. Im folgenden Artikel wird speziell die historische Entwicklung der Homöopathie beim Schwein beleuchtet. Zahlreiche Quellen von den Anfängen bis heute werden aufgeführt. Ein Anspruch auf Vollständigkeit besteht dabei nicht, vielmehr werden interessante Details zu den Umständen der Behandlungen und den verwendeten Arzneimitteln dargestellt. Ebenso wird der Frage nachgegangen, bei welchen Erkrankungen die Homöopathie für Schweine genutzt wurde bzw. wird.

Summary

The century-long tradition of homeopathy in veterinary medicine offers a whole range of information for historical reflections. This article focuses on the historical development of homeopathy in pigs. The information sources include the origin of homeopathy as propounded by Hahnemann in early 19th Century as well as present day insights into homeopathic veterinary medicine. Although the description is in no way exhaustive, it offers interesting details on the circumstances surrounding the therapy as well as the remedies applied. The article also offers information on the application of homeopathy in treating specific diseases in pigs.