Gesundheitswesen 2011; 73(1): 3-12
DOI: 10.1055/s-0029-1246180
Originalarbeit

© Georg Thieme Verlag KG Stuttgart · New York

Führungsverhalten und Gesundheit – Zum Stand der Forschung

Leadership Behaviour and Health – Current Research StateS. Gregersen1 , S. Kuhnert1 , A. Zimber2 , A. Nienhaus1
  • 1Berufsgenossenschaft für Gesundheitsdienst und Wohlfahrtspflege
  • 2SRH-Hochschule Heidelberg
Further Information

Publication History

Publication Date:
20 May 2010 (online)

Zusammenfassung

Der Zusammenhang zwischen Führungsverhalten und Gesundheit steht erst seit einiger Zeit verstärkt im Fokus wissenschaftlicher Untersuchungen und die vorliegenden Erkenntnisse zu diesem Thema sind bislang kaum systematisch aufbereitet und zusammengefasst worden. Dieser Artikel versucht, einen zusammenfassenden Überblick über den aktuellen Stand der Forschung zu geben. In einschlägigen Datenbanken wurden 42 Publikationen zum Zusammenhang zwischen Führungsverhalten und der Gesundheit bzw. dem Wohlbefinden von Mitarbeitern gefunden. In der Literatur wird Führungsverhalten sowohl als Stressor als auch als Ressource diskutiert. Die vorliegenden Veröffentlichungen liefern zudem erste empirische Belege zum Einfluss unterschiedlicher Führungsstile auf die Mitarbeitergesundheit. Vor allem eine transformationale und eine mitarbeiterorientierte Führung sind demnach gesundheitsförderlich. Die Frage, in welcher Weise das Führungsverhalten auf die Gesundheit Einfluss nimmt, konnte jedoch noch nicht befriedigend geklärt werden. In den meisten der berücksichtigten Veröffentlichungen wurde ein direkter Zusammenhang unterstellt und mehrheitlich auch empirisch bestätigt. Daneben erscheint aber auch eine indirekte Wirkung möglich, die z. B. über Arbeitsbedingungen und Persönlichkeitsmerkmale moderiert oder mediiert wird. Die relativ kleine Zahl von Untersuchungen zum Einfluss von Führungsverhalten auf Gesundheit und Wohlbefinden von Mitarbeitern zeigt, dass weiterer Forschungsbedarf besteht.

Abstract

The link between leaders’ behaviour and health has only recently been the focus of scientific research and the results which already exist on this topic have, to date, not been systematically evaluated or summarized. The objective of this article is to make an attempt to provide a summarised overview of the current state of research. Subject-related databases list 42 publications dealing with the relationship between leaders’ behaviour and the state of health and well-being of their employees. The literature discusses leaders’ behaviour as being both a stressor (source of stress) and a resource. The publications discussed here also provide the first empirical evidence on the influence of various leadership styles on the health of the employees. In particular, transformational and employee-orientated leadership are considered to be beneficial to health. But the question of how leaders’ behaviour influences health has not been satisfactorily explained. In most of the publications included, a direct link was assumed and, in the majority of cases, confirmed empirically. In addition, it also appears that there may be an indirect influence which may be moderated or mediated by, e. g., working conditions or the personality of the individual. The relatively small number of research examinations into the influence of leaders’ behaviour on the health and well-being of their staff shows that there is a need for additional research.

Literatur

Korrespondenzadresse

Dipl.-Psych. S. Gregersen

Berufsgenossenschaft für Gesundheitsdienst und Wohlfahrtspflege(BGW)

Grundlagen der Prävention und

Rehabilitation

Fachbereich Gesundheitsschutz

Pappelallee 35/37

22089 Hamburg

Email: Sabine.Gregersen@bgw-online.de