Flug u Reisemed 2009; 16(2): 59
DOI: 10.1055/s-0029-1225449
Magazin

© Georg Thieme Verlag KG Stuttgart ˙ New York

Seltene Zoonose - Baylisascariose in New York

Further Information

Publication History

Publication Date:
08 June 2009 (online)

 

Seit Oktober 2008 erkrankten im New Yorker Stadtteil Brooklyn 2 Kinder an einer Baylisascariose. Diese Zoonose wird durch eine Infektion mit dem Waschbärspulwurm (Baylisascaris procyonis) hervorgerufen. Bei einem der Kinder verursachte eine neurale Larva migrans (NLM) eine eosinophile Meningoenzephalitis, die zu schweren bleibenden Hirnschäden führte. Das 2. Kind erblindete auf einem Auge aufgrund einer okulären Larva migrans (OLM).