Pädiatrie up2date 2021; 16(01): 6
DOI: 10.1055/a-1338-4914
Studienreferate

Orale Zinksubstitution bei Durchfallerkrankungen im Kindesalter

Im Jahr 2018 starben weltweit rund 500 000 Kinder an Diarrhö. Zur Verkürzung der Erkrankungsdauer empfiehlt die WHO die orale Substitution mit 20 mg Zink pro Tag über 10 bis 14 Tage. Da Zink aufgrund seines metallischen Geschmacks sowie seines Potenzials zur Magenreizung Erbrechen auslöst, stellt sich die Frage, ob niedrigere Dosen bei möglicherweise gleicher Effektivität weniger Nebenwirkungen verursachen.



Publication History

Publication Date:
05 March 2021 (online)

© 2021. Thieme. All rights reserved.

Georg Thieme Verlag KG
Rüdigerstraße 14, 70469 Stuttgart, Germany