Sprache · Stimme · Gehör 2021; 45(01): 11-12
DOI: 10.1055/a-1256-2263
Hören – Erkennen – Verstehen

Zwerchfellbruch – Atmung – Stimmfunktion

Ein Zwerchfelldurchbruch kann bei Betroffenen zu stimmlichen Beschwerden führen, insbesondere wenn sie in redeintensiven Berufen tätig sind. Logopädische Stimmtherapie kann die Symptomatik positiv beeinflussen.

Fazit

Eine logopädische Therapie bei phonatorischen und respiratorischen Symptomen durch eine Hiatushernie sollte die Veränderung behavioraler Faktoren der Patienten einschließen. Auf diese Weise kann es Betroffenen gelingen, ein gesundes Sprechverhalten zu etablieren und ein Gleichgewicht der an der Stimmgebung beteiligten Muskulatur im Alltag zu erreichen.



Publication History

Publication Date:
11 March 2021 (online)

© 2021. Thieme. All rights reserved.

Georg Thieme Verlag KG
Rüdigerstraße 14, 70469 Stuttgart, Germany