Psychiatr Prax 2021; 48(02): 85-91
DOI: 10.1055/a-1210-1733
Originalarbeit

Verbesserung der Lebensqualität durch psychosoziale Nachsorge?

Psychosocial After-Care to Increase Quality of Life?
Martin Böhm
1  pro mente Oberösterreich, Linz, Österreich
,
Barbara Stiglbauer
2  Institut für Pädagogik und Psychologie, Johannes-Kepler-Universität, Linz, Österreich
› Author Affiliations

Zusammenfassung

Ziel der Studie Die Studie untersucht, inwieweit Menschen mit psychosozialem Unterstützungsbedarf von den Leistungsangeboten Fähigkeitsorientierte Aktivität, Mobile Betreuung und Hilfe, Psychosoziale Beratungsstelle und Wohnen profitieren und wie diese Leistungsangebote sich subjektiv auf die Lebensqualität der Betroffenen auswirken.

Methodik Für die Beantwortung der Forschungsfragen wurden von den 4 Leistungsbereichen über 5 Jahre (2013–2017) 2099 Datensätze aus Klientenzufriedenheitsbefragungen statistisch ausgewertet. Die Klienten wurden dabei jeweils zum erlebten Nutzen in Bezug auf verschiedene Aspekte (z. B. Wohnsituation, Alltagsbewältigung, Zuversicht) sowie zur empfundenen Lebensqualität befragt.

Ergebnisse und Schlussfolgerungen Die Analyse der Daten zeigt eine Verbesserung und Stabilisierung von Lebensqualität nach Zugang in die jeweilige psychosoziale Nachsorge. Diese subjektiv empfundene Verbesserung von Lebensqualität im Laufe der Leistungsnutzung wurde allgemein von allen Nutzern der untersuchten Bereiche wahrgenommen. Allerdings profitieren die Nutzer, in Abhängigkeit von der Leistungsnutzung, in unterschiedlichen Aspekten und die Verbesserung der Lebensqualität ist folglich, je nach Leistungsnutzung, auf unterschiedliche Arten des Nutzens zurückzuführen.

Abstract

Objective This study examines to what extent individuals who need psychosocial support actually benefit from the following support services: capability-oriented activities, mobile caring and support, psychosocial counselling centre, and assisted living. Furthermore, the impact of these support services on clients’ quality of life is investigated.

Methods We statistically analysed data (n = 2,099) collected via client satisfaction surveys over five years (2013 to 2017). The clients reported the benefits they experienced regarding various aspects such as living, coping with everyday life, or confidence, as well as their perceived quality of life.

Results and Conclusions The data suggest, that psychosocial after-care can improve and stabilize clients’ quality of life. Clients of all types of support services reported similar improvements of their quality of life. However, clients from different types of support services reported different kinds of benefits, and, accordingly, improvements in quality of life were predicted from different kinds of benefits.



Publication History

Publication Date:
31 August 2020 (online)

© 2020. Thieme. All rights reserved.

Georg Thieme Verlag KG
Rüdigerstraße 14, 70469 Stuttgart, Germany