Aktuelle Ernährungsmedizin 2021; 46(01): 36-40
DOI: 10.1055/a-1209-2909
Viewpoint

Superfoods im Fokus: Ein kritischer Blick auf Chiasamen und Co.

Focus on Superfoods: A Critical View on Chiaseeds and Co.
Paula Kuchheuser
1  Hochschule Fulda, University of Applied Sciences, Oecotrophologie; Gesellschaft für angewandte Vitaminforschung e. V. (GVF), Geschäftsstelle
,
Sonja Jost
2  Hochschule Fulda, University of Applied Sciences, Oecotrophologie; Hochschule Fulda, University of Applied Sciences, Regionales Innovationszentrum Gesundheit und Lebensqualität Fulda (RIGL-Fulda)
,
Marc Birringer
3  Hochschule Fulda, University of Applied Sciences, Oecotrophologie; Hochschule Fulda, University of Applied Sciences, Cluster Nachhaltige Lebensmittel-Wirtschaft
› Author Affiliations

Zusammenfassung

Die Umsatzzahlen für sogenannte Superfoods sprechen für eine erfolgreiche Vermarktung exotischer sowie auch altbekannter Lebensmittel mit einem vermeintlich gesundheitsförderndem Zusatznutzen. Obwohl es für den Begriff keine rechtliche Definition gibt und die Produkte unterschiedlichen lebensmittelrechtlichen Regulationen unterliegen, haben sich Superfoods längst in den Regalen der Supermärkte etabliert. Als Superfoods deklarierte Lebensmittel zeichnen sich meist durch eine hohe Dichte an Makro- und/oder Mikronährstoffen, insbesondere sekundären Pflanzenstoffen, aus. Obwohl der implizierte Gesundheitsnutzen von Produkten ohne autorisierte Health Claims eher selten durch Studien belegt ist, beeinflussen die angenommenen ernährungsphysiologischen Vorteile häufig die Kaufentscheidung der Verbraucher*innen. Der Trend von Superfoods gerät jedoch nicht nur bei aufgeklärten Verbraucher*innen durch Bedenken zur Lebensmittelsicherheit und Nachhaltigkeit exotischer Superfoods sowie das Angebot heimischer Alternativen zunehmend in die Kritik.

Abstract

Exotic and traditional food products with supposed health promoting properties are successfully marketed under the global trend of superfoods. Despite the absence of a legal definition and differing regulation under European food law, superfoods are well established in grocery stores. Products labelled as superfoods often exhibit high concentrations of macronutrients and micronutrients. Though evidence for actual health impacts is rather limited for products without authorised health claims, the assumed nutritional benefits of superfoods are likely to influence the consumers’ purchasing behaviour. In recent years, the global superfood trend has increasingly been criticised as related produces have raised concerns for food safety and sustainability issues, highlighting the benefits of regional alternatives.



Publication History

Publication Date:
15 February 2021 (online)

© 2021. Thieme. All rights reserved.

Georg Thieme Verlag KG
Rüdigerstraße 14, 70469 Stuttgart, Germany