Zeitschrift für Ganzheitliche Tiermedizin 2020; 34(03): 113-116
DOI: 10.1055/a-1192-6704
Ganzheitlicher Exkurs

Energetische Arbeit im systemischen Feld der Mensch-Tier-Beziehung

Energetic work in the systemic field of human-animal relationship
Heike Will-Hofmann

Zusammenfassung

Anhand zweier Fallbeispiele – COB beim Pferd und Hauterkrankung beim Hund – wird der holistische Therapieweg dargestellt, der durch die Synergie von Körper, Seele und Geist zur Heilung des Systems führt. Einen entscheidenden Beitrag dabei leistet die Mensch-Tier-Beziehung im Sinne einer Therapie im System.

Im ganzheitlichen Therapiekonzept meiner tierärztlichen Tätigkeit ist energetisches Arbeiten ein etablierter Part. Anamneseerhebung und kinesiologische Testung ermitteln das zugrunde liegende Thema und legen die Vorgehensweise fest. Das Spektrum an Therapiemöglichkeiten ist breit gefächert. Es reicht von der Verabreichung von Bachblüten, Homöopathika etc. über Aufstellungsarbeit im systemischen Feld bis hin zur medialen Arbeit für das Tier, wobei der Besitzer oder eine andere ausgewählte Person Stellvertreterfunktion einnimmt.

Summary

This article uses two case studies – chronic obstructive bronchitis (COB) in horses and skin disease in dogs – to present the holistic path of therapy, which leads to the healing of the system through the synergy of body, soul and mind. In this regard, the human-animal relationship plays an important role in the therapy context within the system.



Publication History

Publication Date:
10 August 2020 (online)

Georg Thieme Verlag KG
Stuttgart · New York