physioscience 2019; 15(04): 186-187
DOI: 10.1055/a-1023-1885
gelesen und kommentiert
© Georg Thieme Verlag KG Stuttgart · New York

Kognitive funktionelle Therapie: Ein integrierter Verhaltensansatz zur gezielten Behandlung von körperlich behindernden unteren Rückenschmerzen

Cognitive Functional Therapy: An Integrated Behavioral Approach for the Targeted Management of Disabling Low Back Pain
Further Information

Publication History

Publication Date:
04 December 2019 (online)

Zusammenfassung

Hintergrund

Unspezifische chronische untere Rückenschmerzen (Non-specific chronic low back pain, NSCLBP) sind weltweit die Hauptursache für körperliche Behinderung. Lassen sie sich nicht auf eine entsprechende Pathologie zurückführen, werden sie durch veränderte neurobiologische Prozesse und Verhaltensanpassungen des Patienten (unter anderem Vermeidung körperlicher Aktivität aus Angst vor Schmerzausweitung) erklärt. Individuelle Gesundheitsfaktoren (physische, psychologische, soziale, [epi-]genetische, Lifestyle-Faktoren, etc.) können NSCLB beeinflussen. Die Folge der zunehmenden Prävalenz sind steigende Gesundheitskosten.


#