physioscience 2019; 15(03): 140-141
DOI: 10.1055/a-0977-1884
gelesen und kommentiert
© Georg Thieme Verlag KG Stuttgart · New York

Zusätzliche strukturierte körperliche Aktivität verbessert nicht das Gehen von älteren Menschen (> 60 Jahre) in der stationären Rehabilitation: Randomisierte Studie

Additional Structured Physical Activity Does not Improve Walking in Older People (> 60 years) Undergoing Inpatient Rehabilitation: A Randomised Trial
Further Information

Publication History

Publication Date:
11 September 2019 (online)

Zusammenfassung

Hintergrund

Einige ältere Menschen benötigen nach einem Aufenthalt im Akutkrankenhaus eine stationäre Rehabilitationsmaßnahme, um in ihre Häuslichkeit zurückkehren oder den gewohnten Lebensstil wiederaufnehmen zu können. Oft erreicht die Mobilität der betroffenen Personen jedoch nicht das prämorbide Niveau.

Eine gesteigerte körperliche Aktivierung und mehr Bewegungstherapie könnten positive Effekte auf die Funktionsfähigkeit älterer Patienten haben. Die existierende Evidenz hierzu ist jedoch widersprüchlich [1] [2]. Die Autoren der vorliegenden Studie konnten in einer Pilotstudie die Sicherheit und Machbarkeit von gesteigerter körperlicher Aktivität bei älteren Patienten in einer Rehabilitationsklinik belegen [3].


#