Laryngo-Rhino-Otol 2019; 98(07): 457-458
DOI: 10.1055/a-0854-7107
Referiert und Diskutiert
© Georg Thieme Verlag KG Stuttgart · New York

Epistaxis: was kann zum Tode führen?

Winfried Hohenhorst
Further Information

Publication History

Publication Date:
10 July 2019 (online)

Integrate (The National ENT Trainee Research Network). Epistaxis and mortality. J Laryngol Otol 2018; 132: 1061–1066

Die Epistaxis ist einer der häufigsten ORL-Notfälle. In dem Programm: „Epistaxis 2016: National Audit of Management“ wurden prospektive Daten über 30 Tage zur standardisierten Versorgung einer Epistaxis durch die britische Gesellschaft für Otorhinolaryngologie gesammelt. Dabei wurde eine 30-tägige Gesamtmortalität von 3,4 % festgestellt. In einer Studie wurden Patienten, die während des Auditzeitraums verstarben, genauer untersucht.